Solaranlagen für die Trinkwassererwärmung

Beispiel 1: Solaranlage für Trinkwassererwärmung

Zweikreis-Anlage, bestehend aus:
- Sonnenkollektor (Flach- oder Vakuumröhren
kollektoren)
- Öl-/Gas- Heizkessel
- bivalentem Speicher-Wassererwärmer.

Angebot

Beispiel 1: Bivalente Trinkwassererwärmung mit Sonnenkollektoren und bivalentem Speicher - Wassererwärmer

 

Trinkwassererwärmung mit Solarenergie

Wenn zwischen Kollektortemperatursensor (2) und Speichertemperatursensor (3) eine Temperaturdifferenz gemessen wird, die höher als der in der Solarregelung (1) eingestellte Wert ist, werden die Umwälzpumpe des Solarkreises (4) eingeschaltet und der Speicher- Wassererwärmer beheizt. Dabei kann die Temperatur im Speicher-Wassererwärmer durch die elektronische Temperaturbegrenzung der Solarregelung (1) begrenzt werden.

Trinkwassererwärmung ohne Solarenergie

Der obere Bereich des Speicher-Wassererwärmers wird vom Heizkessel geheizt. Die Speichertemperaturreglung mit angeschlossenem Speichertemperatursensor (5) der Kesselkreisregelung schaltet die Umwälzpumpe (6) zur Speicherbeheizung.

 

Home

zurück zu Solarthermie

zurück zum Seitenanfang